Schwerpunkt Ernährung


Ganzheitliches Stoffwechselprogramm

‚Eure Nahrung sei Eure Medizin‘ riet schon Hippokrates. Auf dem Wissen um das Potenzial gesunder Ernährung beruht auch das ganzheitliche Stoffwechsel-Programm ‚metabolic-balance’ auf das wir uns in der Bonifatius-Apotheke spezialisiert haben.

Seit 2007 begleiten wir, Karl Abing, Fachapotheker, Ernährungsberatung und Kirsten Vogt, med. Ernährungsberaterin, unsere Klienten als ausgebildete Betreuer von ‚metabolic-balance‘. Egal ob Sie nur Ihren Stoffwechsel und damit Ihre Gesundheit optimieren wollen, oder ob Sie auch abnehmen oder sogar zunehmen wollen. Zahlreiche Teilnehmer bestätigen uns, dass sie mit metabolic-balance einen wirkungsvollen Weg zu mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Dynamik gefunden haben.

Für den Begründer von ‚metabolic-balance‘ Dr. Wolf Funfack liegt der Schlüssel zu einer ganzheitlichen Gesundheit und nachhaltigen Gewichtsregulierung in einer natürlichen und individuellen Ernährung, also einem maßgeschneiderten Ernährungsplan. Eine Laboranalyse des eigenen Blutes bildet die Grundlage von ‚metabolic-balance‘. Anhand von 35 Blutparametern und einiger persönlichen Daten wird ein Ernährungsplan erstellt.

Metabolic Unternehmensvision (pdf)

Mehr Informationen zu Metabolic Balance unter
www.metabolic-balance.de

News

Abendessen ohne Kohlenhydrate?
Abendessen ohne Kohlenhydrate?

Was wirklich beim Abnehmen hilft

„Low Carb“ und „No Carb“ liegen im Trend: Vor allem beim Abendessen verzichten mittlerweile viele Abnehmwillige auf kohlenhydratreiche Kost. Doch purzeln ohne Brot und Nudeln tatsächlich über Nacht die Pfunde?   mehr

Akne schonend behandeln
Akne schonend behandeln

Wie Sie Ihrer Haut am besten helfen

Nur wenige Jugendliche bleiben von Akne verschont. Leiden die Betroffenen sehr unter der Hauterkrankung, bieten sich viele Möglichkeiten zur Behandlung. Ein Überblick, was hilft.   mehr

Arznei: Achtung bei Nierenschwäche
Arznei: Achtung bei Nierenschwäche

Dosierung mit Apotheker abklären

Eine unsachgemäße Anwendung von Schmerzmitteln geht langfristig an die Nieren – vor allem, wenn bereits eine Nierenschwäche besteht. Was es bei Ibuprofen, ASS & Co zu beachten gilt.   mehr

Diabetes-Behandlung bei Kindern
Diabetes-Behandlung bei Kindern

Insulinpumpe besser als -spritze

Die meisten Kinder und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes werden heute mit einer Insulinpumpe behandelt. Bislang war jedoch unklar, wie sicher die Pumpentherapie verglichen mit Insulin-Injektionen ist. Eine Studie schafft nun Klarheit.   mehr

Risiko im Winter: Trockene Augen
Risiko im Winter: Trockene Augen

Was gegen das Sicca-Syndrom hilft

Brennen, Rötung und das Gefühl, etwas im Auge zu haben: Das auch als „trockenes Auge“ bekannte Sicca-Syndrom zeigt sich in einer Reihe unangenehmer Symptome. Wie Betroffene sich verhalten sollten.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

BABOR

 


BABOR

Herzlich willkommen in der Bonifatius Apotheke. Lassen Sie sich beraten und entführen in die Welt der Schönheit mit Top Produkten von BABOR.

Mehr erfahren
Bonifatius-Apotheke Lörrach
Inhaber Dr. Anke Leumann-Runge
Telefon 07621/4 98 40
E-Mail info@boniapo.de